Tipps für Kajaktour auf der Altmühl

Kajaktouren

10 Tipps für eine Kajaktour auf der Altmühl

Plane Deine Kajaktour auf der Altmühl. Hier bekommst Du Infos zur Anreise ins Altmühltal, Übernachtungs-Möglichkeiten beim Bootwandern, Etappen-Planung und Paddel-Equipment.

Was Dich in diesem Artikel erwartet

Paddeln im Blütenmeer: Der Frühsommer auf der Altmühl zeigt sich von seiner schönsten Seite. Gemächlich schlängelt sich der Fluss durchs gleichnamige Tal. Entschleunigt genießen mein Mann und ich das Natur-Spektakel um uns herum mit frisch geschlüpften Blässhuhn-Küken, Eisvögeln und markanten Fels-Formationen. Damit deine Tour genauso traumhaft und entspannt wird, haben wir dir die wichtigsten Infos fürs Kajaken auf der Altmühl zusammen gestellt.

1

Wie du am besten ins Altmühltal anreist

Du kannst ganz unkompliziert mit dem Zug anreisen und findest zwischen Gunzenhausen und Kinding mehrere Bahnhöfe, sodass du deinen Start- und Zielpunkt recht flexibel festlegen kannst. Wir sind aus Zeitgründen mit dem Auto angereist und haben an der Stadthalle in Treuchtlingen während der fünf Tage kostenlos geparkt. Der Boots-Einstieg ist praktisch gelegen, von der Stadthalle aus ca. 200 Meter an der Altmühl flussabwärts. Auf dem Fluss-Abschnitt bis Eichstätt ist es sehr einfach, mit dem Zug nach Treuchtlingen zurückzukommen. Danach wird es umständlicher, ist aber möglich.

2

Wie viele Tage dauert eine Kajaktour auf der Altmühl

Für die gesamte Strecke kannst du acht Tage einplanen. Je nach Paddeltempo schaffst du es auch schneller. Unterschätze aber nicht die langsame Fließ-Geschwindigkeit. Es wird teilweise ein bisschen Arbeit sein. Wir waren fünf Tage unterwegs und haben uns pro Tag 10 bis 20 Kilometer vorgenommen. Dabei haben wir viel fotografiert und hatten noch genügend Zeit für einen Besuch der Städtchen, durch die wir gepaddelt sind.

3

Die beste Jahreszeit fürs Paddeln auf der Altmühl

Die Paddelsaison auf der Altmühl startet üblicherweise im Mai und dauert bis in den frühen Herbst. Je nachdem, wie trocken der Sommer ist, kann der Pegel ganz schön niedrig werden. Du kannst dich vorab über die Pegelstände der Altmühl informieren. Wir empfehlen dir, Zimmer und Boot rechtzeitig zu reservieren, da die Altmühl doch sehr beliebt ist und es gerade auf der Haupt-Strecke zwischen Solnhofen und Eichstätt mit Unterkünften schwierig werden könnte.

4

Welches Kajak ist für die Altmühl geeignet

Wir haben selbst Faltboote und man sieht auch Leute mit Falt- oder Luftbooten paddeln. Über weite Strecken ist das kein Problem. Doch ist der Pegel der Altmühl wie erwähnt teils sehr niedrig und daher ein festes Kajak definitiv besser geeignet. Wir haben uns zwei Einer-Kajaks beim Bootsverleih Glas in Eichstätt ausgeliehen. Die Kajaks wurden pünktlich an den Einstieg in Treuchtlingen geliefert und ebenso pünktlich am Ausstieg in Kipfenberg wieder abgeholt.

5

Der schönste Strecken-Abschnitt der Altmühl

Traumhaft schön ist es entlang der Felsgruppe „Zwölf Apostel“ zwischen Solnhofen und Eßlingen. Die Dolomitfelsen ragen nahe des Ufers steil auf. Hier ist die Altmühl besonders kurvenreich und damit super spannend. Allerdings ist dieser Abschnitt auch der beliebteste bei Tages-Ausflüglern, die zwischen Solnhofen und Dollnstein ideale Verleih-Möglichkeiten für den Kurztrip finden. Ausgebremst wird man neben der schönen Kulisse, die zum Fotografieren einlädt, auch von den fünf Wehren. Zudem stehen zwei Boots-Rutschen auf dem Programm, für die du gerade bei Mehrtages-Touren definitiv eine Spritzdecke haben solltest – oder eben umträgst.

6

Zelten an der Altmühl

Entlang des Flusses gibt es viele schöne Möglichkeiten, sein Zelt aufzuschlagen. Und das sowohl auf Camping-Plätzen als auch auf den offiziellen Camping-Wiesen, die an idyllischen Flecken aufwarten. Wir haben auf der Camping-Wiese in Zimmern gezeltet. Die Stimmung am Abend war fantastisch. Die Wiese liegt ideal, weil man an dieser Stelle sowieso sein Boot umtragen müsste. Wer lieber ein festes Dach über dem Kopf hat, kann gegenüber beim Gasthof Hollerstein einchecken. Deren Biergarten liegt romantisch direkt an der Altmühl. Eine Einkaufs-Möglichkeit gibt es in Zimmern nicht.

7

Hotels und Gasthöfe entlang der Altmühl

Auf dem Weg gibt es einige Hotels und Gasthöfe, die – soweit unsere Erfahrung – ihre Gäste unglaublich freundlich empfangen. Empfehlen können wir dir auf jeden Fall die Häuser, in denen wir übernachtet haben: angefangen beim Hotel zur Sonne in Pappenheim, über den Gasthof Kirchenschmid in Dollnstein bis zum alten Wirt in Gungolding. Eine schöne Erfahrung und ein bisschen Glamping ist auch die Übernachtung im Fass in Eichstätt.

8

Sightseeing in Flussnähe

Eichstätt ist Universitätsstadt und erwartet seine Besucher mit historischen Gebäuden und relaxtem Kleinstadt-Flair. Mitten in der Stadt kannst du das Kanu parken, überquerst die Brücke und stehst dann schon direkt in der Altstadt. Es gibt einige Cafés, Eisdielen und Restaurants – man wird definitiv satt. Lohnend ist auch der Besuch im Römer- und Bajuwaren-Museum in Kipfenberg. Das Boot kannst du auch hier am Ausstieg anhängen. Ein kurzer, steiler Fußweg führt durch ein Wäldchen hoch zur (privaten) Burg und zum Museum. Dort lässt es sich vor dem Fachwerkbau schön Kaffee trinken.

9

Tipps für den paddelfreien Tag

Wer Outdoor-Aktivitäten liebt, kommt entlang der Altmühl auf seine Kosten. Besonders schön liegt der Wald-Klettergarten in Pappenheim, der mit fünf Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen und einem 28 Meter hohen Kletterbaum für jedes Alter etwas bietet. Sehr cool ist auch der Trailpark in Treuchtlingen. Die „HeumödernTrails“ sind auf unterschiedliche Levels der Mountainbiker ausgelegt. In der Talstation Heumöderntal gibt es nicht nur guten Kaffee, sondern auch einen Bike-Verleih. Die Trails gehen direkt dahinter los.

10

Strecken-Aufteilung der Kajaktour auf der Altmühl

Treuchtlingen – Zimmern, 9 km

Zimmern – Dollnstein, 18 km

Dollnstein – Eichstätt, 18 km

Eichstätt – Gungolding, 17,5 km

Gungolding – Kipfenberg, 8 km

Let's connect

Ich freu mich auf Dich <3

© 2021 about-ju.com All rights reserved